Navigation überspringen

Tischler m/w/d

Zum Reha-Zentrum Bad Pyrmont gehören die Klinik Weser der Deutschen Rentenversicherung Bund und die Therapiezentren Brunswiek und Friedrichshöhe der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover. Der Arbeitsvertrag wird geschlossen mit der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover. Der Arbeitsort ist Bad Pyrmont. Der Einsatz erfolgt in den Therapiezentren Brunswiek und Friedrichshöhe. Die Häuser sind modern ausgestattete, zukunftsorientierte Reha-Zentren für Orthopädie, Psychoso-matik und verhaltensmedizinisch orientierte Rehabilitation mit insgesamt 324 Betten in den Therapiezentren Brunswiek und Friedrichshöhe und 251 Betten in der Klinik Weser. Es werden Anschlussheilbehandlungen und Rehabilitationsverfahren stationär und ganztägig ambulant durchgeführt.

 

Art der Stelle:

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die auch teilzeitgeeignet ist. Die tarifliche Wochenarbeitszeit beträgt zurzeit 39,00 Stunden.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Reparaturarbeiten an Türen, Fenstern und Möbeln
  • Reparatur und Inspektion der Türen inkl. Antriebe und Feststellanlagen
  • Überprüfung von Leitern und Tritten
  • Wartung und Instandsetzung der Schließanlage incl. der Pflege und Wartung einer elektronischen Schließanlage
  • Fachübergreifende Tätigkeiten in den Bereichen, die zum Betrieb der Liegenschaften notwendig sind sowie allgemeine Wartungsarbeiten an der gebäudetechnischen Infrastruktur
  • Tätigkeiten als Brandschutzhelfer
  • Teilnahme an Rufbereitschaften sowie am Fahrdienst

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung mit der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Tischler“ m/w/d
  • Berufserfahrung in diesem Bereich
  • Erfahrungen im Trockenbau
  • Fachübergreifendes Verständnis rund um Gebäude und deren Infrastruktur sowie fachübergreifende Grundkenntnis für Tätigkeiten die zum Betrieb der Liegenschaften notwendig sind
  • selbstständiges Arbeiten
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft in den Therapiezentren Brunswiek und Friedrichshöhe, ggf.auch mal bei unserem Kooperationspartner–Klinik Weser
  • Eigene Mobilität
  • Führerschein–mindestens Fahrerlaubnis -Klasse 3 (alt) oder Klasse B1
  • Teilnahme an Rufbereitschaftsdiensten nach entsprechender Einarbeitung
  • ein hohes Maß an Engagement und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten

Wünschenswert wären:

  • eine weiterführende Qualifikation im Bereich der Sachkunde für kraftbetätigte Türen gemäß ASR A1.7 oder eine zusätzliche Qualifikation im Bereich Brandschutz
  • nach einer Einarbeitung und ggf. Qualifizierung die Übernahme der Tätigkeit eines Brandschutzbeauftragten
  • Berufserfahrung in Rehaeinrichtungen, Krankenhäusern oder Altenheimen

Wir bieten:

  • eine Vergütung auf der Basis des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes Entgeltgruppe 6–Teil II–Anlage zum TV-EntgO-DRV
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team

Schwerbehinderte Bewerber m/w/d werden nach Maßgabe des SGB IX, bei gleicher Eignung und Befähigung, bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?– Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in schriftlicher Form, spätestens bis zum31. Mai 2024, an das:

Reha-Zentrum Bad Pyrmont

Therapiezentren Brunswiek–Friedrichshöhe

Personalverwaltung

Forstweg 2

31812 Bad Pyrmont

oder per E-Mail als zusammengefasste PDF-Datei mit allen Bewerbungsunterlagen an:

jasmine.schaper@rehazentrum-bp.de  

Frau Jasmine Schaper steht Ihnen für Rückfragen unter der Telefonnummer 05281 / 169-2416 gern zur Verfügung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen:

unser Abteilungsleiter Herr Thomas Otte unter der Telefonnummer 05281 / 169-2900 oder Mobil unter 0160 / 96344344